Über mich

Iris Pfender - Reitpädagogin & Ponycoach aus Leidenschaft!

 

 

Ein herzliches Hallo!

Ich bin Iris Pfender (geb. 1976) und gründete 2007 das Ponyparadies in Schlier.

Was anfangs für mich ein Nebenjob mit geführten Ponyausritten war, entwickelte sich über nun mehr als einem Jahrzehnt zu einem Begegnungshof für Mensch & Tier.

 

2019 erwarb ich die Pony-Führerschein-Lizenz nach Marion Ogriseck und bin stolz den original Pony-Führerschein nun auch in unserem Ponyparadies in Schlier anbieten zu können.

 

2020 absolvierte ich erfolgreich meine Reitpädagogikausbildung nach Cura Equus. 

 

2021 rundete ich meine vielseitigen Interessen mit der Ausbildung zum Emotionscode-Praktiker nach Bradley Nelson ab.

                                                    

Derzeit befinde ich mich in Ausbildung zum pferdegestützen Coach.

 

Bei uns im Ponyparadies finden Menschen und Tiere einen Ort, um völlig ohne Leistungsdruck in Kontakt miteinander zu treten. Mein Ziel ist es Kindern und Erwachsenen zu helfen mehr (Selbst-)Vertrauen in die eigenen inneren Stärken zu entwickeln. Pferde "scannen" uns Menschen in sekundenschnelle ab und spiegeln unsere Bewegungen, Haltungen und Gefühle jederzeit ehrlich und vorurteilsfrei wider. Durch die Arbeit mit den Ponys am Boden und in der Natur können wir uns unserer Muster bewusst werden und diese auch für uns heilsam (ver-)ändern. Ponys sind wahre "Herzensöffner" und wunderbare "Entschleuniger" in unserer digital geprägten Welt. 

 

 

"Zwei Füße bewegen deinen Körper,

vier Hufe deine Seele!"