Kinesiologische Haaranalyse

Unterstützend bei der Ursachenforschung von Ängsten, Blockaden, Schmerzen, Stress, Unverträglichkeiten, Verhaltensauffälligkeiten...

Wie geht das?

Bitte senden Sie mir Mähnen- oder Schweifhaare Ihres Pferdes in einer Länge von 1 - 2 cm, verpackt in einer Plastik- oder Papiertüte zu. Beschriften Sie diese bitte mit Namen oder Geburtsdatum des Tieres. Die Haare können abgeschnitten werden. Im Rahmen der Kinesiologischen Haaranalyse wird die Haarwurzel nicht benötigt. Falls Sie regelmäßig Schweifspray oder Shampoos benutzen, bitte die Haarprobe für wenige Minuten unter kaltem Wasser abwaschen.

Schicken Sie mir bitte ebenfalls eine kleine Menge der aktuellen Futtermittel Ihres Pferdes: Heu, Kraftfutter, Mineralfutter, ergänzende Präparate... Ich beziehe bis zu zehn Proben in die Analyse mit ein.

Bitte vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer mitzuteilen, damit ich Sie zurückrufen kann!

Geht das nur bei Pferden?

Nein! Selbstverständlich funktioniert die Kinesiologische Haaranalyse auch bei anderen Tieren, wie z.B. Hunden und Katzen.

Verfahren Sie bitte, wie oben beschrieben und schneiden Sie an einer unauffälligen Stelle eine 1 - 2 cm lange Haarsträhne ab.

Die Preise sind dieselben, da der Arbeitsaufwand meinerseits gleich ist.

Meine Leistung

Komplettanalyse, sowie Lösungsvorschläge. Das können Aroma-Öle, Blütenessenzen, Laser- oder Magnetfeldanwendungen oder auch eine Empfehlung an einen ganzheitlich arbeitenden Kollegen z.B. Akupunkteur, Dentist, Horsemanship-Trainer, Osteopath, Physiotherapeut etc. sein.

Was kostet das?

Erstanalyse plus schriftliches Protokoll:                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   75,-  €

(Arbeitsaufwand ca. 90 Minuten)

Nachtestung nach ca. 4 Wochen                                                                                                                                                         25,-  €

Aroma-Öle, Blütenessenzen etc. werden nach Materialaufwand berechnet.

Ob Sie davon Gebrauch machen wollen, entscheiden Sie natürlich selbst. 

Haftungsausschluss

Die Kinesiologische Haaranalyse ersetzt nicht den Gang zum Tierarzt oder Tierheilpraktiker und ersetzt keine Labor-Diagnostik! Es werden keine Diagnosen gestellt und keine Heilversprechen gegeben! Bei ernsthaften Krankheiten suchen Sie bitte zuerst einen Tierarzt auf!

Balance-Möglichkeiten

Ätherische Öle

Man nennt ätherische Öle auch die Seelen der Pflanzen. Sie werden durch Destillation von Pflanzenteilen gewonnen, sind nicht fettig, hoch aromatisch und konzentriert. Beim Einatmen gehen sie direkt in das Limbische System und balancieren die Gefühle. Sie bringen Nährstoffe in die Zellen und überwinden in Sekunden die Blut-Hirnschranke, erhöhen die Sauerstoffzufuhr, transportieren Giftstoffe aus den Zellen ab und stärken das Immunsystem. Ätherische Öle wirken positiv auf Körper, Geist und Seele von Mensch und Tier. Vorausgesetzt es werden nur 100 % naturreine Öle therapeutischen Grades verwendet. Synthetisch hergestellte Öle duften vielleicht gut, haben aber keine therapeutischen Nutzen. Im Gegenteil: Sie können uns und unseren Tieren sogar großen Schaden anrichten.

Reine ätherische Öle können in unserem Alltag mit unseren Vierbeinern sehr nützlich sein.

Sie können uns und unsere Tiere auf emotionaler Ebene harmonisieren, Ängste mildern, bei kleinen Wehwehchen unterstützen und eignen sich hervorragend, um ungebetene Gäste wie Zecken und Parasiten fern zu halten. Ohne dass wir dabei die "Chemiekeule" schwingen müssen. Unsere Gesundheit und die unserer Tiere und die Umwelt danken es uns. Ätherische Öle können auch als Alternative zu chemischen Haushaltsreinigern und Körper-/Fellpflegeprodukten eingesetzt werden. Ich berate Sie gerne...

 

Kurs: Animal-Raindrop-Anwendung (ARA)

Bei der Raindrop-Technique vereinen sich jahrtausende Jahre altes Wissen verschiedener Kulturen wie der Tibeter und der Lakota-Indianer mit dem heutigen Wissen der modernen Aromatherapie. D. Gary Young, der Pionier der modernen Aromatherapie hat mit diesem Wissen eine äußerst wohltuende Aroma-Anwendung kreiert. Neun verschiedene, exakt aufeinander abgestimmten ätherische Öle werden am Kronrand der Hufe und entlang der Wirbelsäule mit Hilfe spezieller Handgriffe (Federstrokes) und der Vitaflex-Technik am Tier eingearbeitet. Die energetische Anwendung kann den Körper anregen, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren und wirkt sehr entspannend und harmonisierend auf Körper und Geist. Dauer ca. 90 Minuten.

 

Die Animal Raindrop kann unterstützend angewendet werden:

  • bei muskulären Verspannungen
  • zur Steigerung der Abwehrkräfte
  • zur Steigerung des seelischen Wohlbefindens
  • zur Entschlackung des Stoffwechsels
  • uvm.

Gegenanzeigen: Epilepsie, Trächtigkeit

 

Wo:          Auf unserem Hof stehen brave "Übungs-Ponys" zur Verfügung, um die Raindrop-Anwendung am Pferd                                  Schritt für Schritt zu erlernen. 

 

Kosten: 120,- € (Materialaufwand für Öle ca. 25,- € sind im Preis inbegriffen)

 

Wichtig: Die Raindrop-Technique ersetzt bei Krankheiten keinen Tierarzt oder Heilpraktiker.  Es werden keine Heilversprechen gegeben. Der Kurs eignet sich für Pferdebesitzer, die ihren eigenen Pferden etwas Gutes tun wollen.

Animal Raindrop Anwendung (ARA)

Hier Ponystute Annie bei einer besonderen Anwendung mit 100 % naturreinen Ätherischen Ölen.

Sehr entspannend - nicht nur für die Muskulatur. Der gechillte Gesichtsausdruck zeigt es.

Photonen-Softlaser Hyperphoton 3 D

Die "Licht-Tankstelle" für die Zellen

Die Wissenschaft belegt, dass jede Zelle Lichtimpulse in Form von Biophotonen aussendet. Kranke Zellen strahlen mehr Licht ab, da sie die Fähigkeit zu speichern verloren haben. Auf Zellebene kann es durch dieses Biophotonen-Defizit zu Störungen in der Informationskette in unserem Körper und somit zu Regulationsstörungen kommen. Der Großflächenlaser "Hyperphoton 3D" kann die Selbstheilungskräfte in den Zellen durch Einbringung von Photonen aktivieren. Die Zellkommunikation wird verbessert und die Regeneration der Zellen angeregt. Die Laseranwendung aktiviert die Zirbeldrüse, welche 800 (!) Prozesse im Körper regelt. Die Anwendung ist völlig schmerzfrei und gefahrlos, da keine thermische Wärme entsteht. Sie dauert nur 8,5 Minuten je bestrahltem Bereich und ist völlig stressfrei für das Tier. Ebenso kann eine Magnetspule für zeitgleiche Magnetfeldanwendung angeschlossen werden.

Die Kombi-Anwendung: Ätherische Öle + Hyperphoton 3D + Magnetfeld = Entspannung pur!

Katze Flecki unter dem Softlaser "Hyperphoton 3D"

Magnetfeldanwendung mit der Equimag-Decke

Shetty Lotta genießt ihre Magnetfeldanwendungen mit dem "Equimag."