Die Herzmauer

 

Eine bedeutsame Entdeckung von Dr. Bradley Nelson ist das Phänomen der Herzmauer. Kennen Sie den Ausdruck: Mir tut mein Herz weh? Ich habe ein gebrochenes Herz, ich habe Herzschmerz...?

93% aller Menschen haben eine sogenannte Herzmauer. Nach Dr. Bradley Nelson entsteht diese meist, wenn man im Leben mit einer gefühlsmäßig sehr schwierigen Situation konfrontiert wird ( z.B. schwierige Situationen in der eigenen Kindheit). Das Unterbewusstsein "baut" dann im wahrsten Sinn das Wortes, eine Mauer als Schutz um das Herz. Als "Bausubstanz" werden hierfür, die zu dem Zeitpunkt verfügbaren starken Energien aus negativen Emotionen genutzt. Kurzfristig schützt diese Herzmauer das Herz emotional vor weiteren Verletzungen. Aber langfristig sorgt die Herzmauer, die normalerweise nicht von alleine abgebaut wird, für Schwierigkeiten im Leben, die vielen bekannt vorkommen dürften, z.B.:

  • Körperliche und seelische Probleme
  • blockiertes Vorankommen im Leben 
  • ausbleibender Erfolg im Beruf und im Privatleben
  • Unfähigkeit Liebesbeziehungen einzugehen 
  • Probleme positive Gefühle zu empfinden und auszusenden


Eine Herzmauer kann auch "Heilblockaden" hervorrufen bzw. den Gesundungsprozess nach einer Krankheit erschweren bzw. verhindern!

 

Wir können glücklicherweise mit Hilfe des Emotionscodes diese Mauer rund um das Herz Stück für Stück abtragen, da die Mauer aus Energie der eingeschlossenen Emotionen besteht. Selbstverständlich können wir die Mauer nur dann sprengen, wenn das Herz diesen Schutz nicht mehr benötigt.

Das Auflösen der Herzmauer ist eine der grundlegenden Arbeiten mit dem Emotionscode. Wenn man allen Kindern die Herzmauer lösen würde, blickten wir einer rosigen Zukunft entgegen.

Manchmal bestehen Herzmauern aus so vielen Emotionen, dass sie sich nicht immer alle an einem Tag lösen lassen.

Das Auflösen der Herzmauer gelingt in der Regel in 1-6 Emotionscode-Sitzungen. 

Ohne Herzmauer kann es sein, dass Sie sich endlich „angekommen“ oder befreit fühlen, mehr Liebe zulassen und finden können, dass Sie mehr „in Ihrer Mitte sind“ und Sie in der Lage sind, „Fülle“ zu erschaffen. Häufig folgt einer Auflösung der Herzmauer eine tiefgreifende Erfahrung der Verbundenheit mit anderen Menschen.



Die Herzmauer bei Tieren

Auch Tiere können eine Herzmauer haben, denn auch Tiere haben Emotionen und erleben unter Umständen belastende oder traumatisierende Situationen. So kann z.B. der Verlust eines Besitzers oder treuen Tierpartners ein Tier nachhaltig beeinflussen oder verändern. Herzmauern bei Tieren findet man auch oft bei misshandelten oder ausgesetzten Tieren. Das Lösen der Herzmauer bei Tieren funktioniert nach dem gleichen wie Prinzip wie beim Menschen und kann beeindruckende Veränderungen mit sich bringen